Grundschule Ernsgaden

Informationen und Neuigkeiten unserer Schule

Archiv für September, 2015

Schulhausdetektive in der 1B

Freitag 25. September 2015 von Schulleitung

Wo geht`s denn hier zum Chef? Wie sieht Frau Götz aus? Und was finden wir im Keller? Diese Fragen haben wir Kinder aus der 1B uns in den ersten Schultagen gestellt. Als „Schulhausdetektive“ waren wir dann  mit unserer Klassenleiterin Frau Brand unterwegs, um diese Fragen zu beantworten.
Und los ging`s!
Erst einmal  wanderten wir die Treppe hoch, um im Büro von Frau Götz, unserer „guten Schulhausfee“,  vorbeizuschauen, die uns dann auch gleich ganz herzlich begrüßte. Wir trafen dort auf Herrn Roth, unseren Rektor. Er führte uns dann in „sein Reich“ – sein Büro. Dort durfte sich gleich eine kleine „Erstklass-Rektorin“ auf seinen Bürostuhl setzen.
Zum Abschluss unserer Detektivtour durch das Schulhaus Ernsgaden gingen wir noch in den Keller. Dort stellten wir fest, dass es in unserem Schulkeller gar nicht dunkel oder gruselig ist. Zum Glück! Denn dort befindet sich ja auch die Mittagsbetreuung!
Jetzt sind wir schon richtige Schulhausprofis und die Wanderung durch das Schulhaus hat uns ganz viel Spaß gemacht! (Brand Doris)

Kategorie: Mitteilungen | Kommentare deaktiviert für Schulhausdetektive in der 1B

Erster Schultag 2015/2016

Donnerstag 24. September 2015 von Schulleitung

Am 15. September 2015 begann für insgesamt 31 ABC-Schützen an unserer Grundschule der „Ernst des Lebens“. Verteilt auf zwei Klassen fieberten die Kinder der ersten Unterrichtsstunde entgegen. Zunächst aber wurden sie von Rektor Herrn Roth zusammen mit ihren Eltern in der Aula herzlich begrüßt. Die 2. Klasse trug ein Begrüßungslied vor. In diesem Zusammenhang hatte auch der neue Pfarrer von Ernsgaden seinen „Antrittsbesuch“ in unserer Schule. Als Nachfolger von Pfarrer Kasole hießen wir seinen indischen Kollegen James Mathew herzlich willkommen. Er erteilte den Schulanfängern den Segen Gottes und wünschte ihnen alles Gute.
Anschließend wurden die Erstklassler von ihren Lehrkräften (1a: Frau Brieger/1b: Frau Brand und Frau Kessel) in die Klassenzimmer geführt. Die Eltern hatten nun die Gelegenheit, bei Kaffee und Kuchen erste Eindrücke und Erfahrungen auszutauschen. Unser rühriger Elternbeirat hatte dafür wieder ein „Elterncafe“ eingerichtet. Herzlichen Dank dafür!
Im Klassenzimmer wurde natürlich zuerst einmal der Inhalt der Schultüte in Augenschein genommen, und die eine oder andere Süßigkeit half über manche Träne hinweg.
Wir wünschen den Schulanfängern mit ihren Lehrkräften ein baldiges Eingewöhnen und viel Freude und Erfolg bei der Arbeit!

Kategorie: Mitteilungen | Kommentare deaktiviert für Erster Schultag 2015/2016

Jahresschlussgottesdienst mit Siegerehrung und Verabschiedung der 4. Klasse

Donnerstag 10. September 2015 von Schulleitung

Am 30. Juli 2015 feierten wir mit den Kindern im Schulhof den Jahresschlussgottesdienst. Pfarrer Wemhöner von der evangelischen Kirchengemeinde Vohburg zelebrierte zusammen mit unseren  Religionslehrkräften Frau Maaß und Frau Schwalme. Das Leitthema war „Glück und Dank“. In spielerischen Szenen wurde den Schülerinnen und Schülern bewusst, wie viele Anlässe es im vergangenen Schuljahr gab, Dank zu sagen und welch wichtige Rolle dabei oft das Glück spielte.
Anschließend wurden die besten Sportler der einzelnen Klassen geehrt. Das beste Mädchen und der beste Bub jeder Klasse erhielt eine Medaille und einen Buchpreis. Herzlichen Glückwunsch zu den tollen Leistungen!
Nun kam für die Kinder der 4. Klasse ein wehmütiger Moment. Mit vielen guten Wünschen für die Zukunft und einer kleinen Schultüte für die weitere Schullaufbahn wurden sie aus der Grundschule „entlassen“.

Kategorie: Mitteilungen | Kommentare deaktiviert für Jahresschlussgottesdienst mit Siegerehrung und Verabschiedung der 4. Klasse

Schulfest 2015

Donnerstag 10. September 2015 von Schulleitung

Am 17. Juli 2015 fand bei herrlichstem Sommerwetter mit entsprechend hohen Temperaturen unser diesjähriges Sommerfest statt. Es darf zu Recht wieder als rundum gelungen bezeichnet werden.
Beginn war um 14.30 Uhr mit Kaffee und Kuchen. Eine Stunde später versammelte sich die Schulfamilie in der Turnhalle, um den Beiträgen der einzelnen Klassen zu lauschen. Altes und modernes Liedgut kam genauso zur Aufführung wie gespielte Gedichte und Tänze. Alle Vorführungen wurden mit viel Applaus der zahlreichen Zuhörer bedacht. Am Ende bedankte sich Rektor Herr Roth bei allen Akteuren und versprach allen Schülerinnen und Schülern für die nächste Woche ein Eis sowie für Montag „hausaufgabenfrei“. Besonderer Dank gilt auch heuer wieder den Damen und Herren unseres Elternbeirats, ohne deren fleißige Hände das Schulfest in dieser Form nicht möglich wäre. Herzlichen Dank im Namen aller!
Bis zum Ende um 17.30 Uhr konnten sich die Kinder nun noch an verschiedenen Spiel- und Spaßstationen im Pausenhof vergnügen. Der Elternbeirat bot warme Speisen vom Grill und kühle Getränke an.

Kategorie: Mitteilungen | Kommentare deaktiviert für Schulfest 2015

Lesenacht der 3. und 4. Klasse

Donnerstag 10. September 2015 von Schulleitung

Vom 21. auf den 22. Juli 2015 durften die Kinder der 3. und 4. Klasse in der Schule übernachten. Um 18.00 Uhr „reisten“ sie mit Matratze, Schlafsack und Zahnputzzeug an, um sich einen möglichst „guten“ Platz auf dem frei geräumten Klassenzimmerboden zu sichern.
Um 19.00 Uhr trafen sich alle in der Turnhalle zu einem „Völkerball-Klassen-Duell“. Bei tropischen Temperaturen wurde 20 Minuten gekämpft und Alles gegeben. Am Ende lag die 4. Klasse knapp vorne. Gratulation zum Sieg!
Nach einer Erholungspause machten es sich die Schülerinnen und Schüler auf ihren Schlafplätzen gemütlich und es wurde in der gemeinsamen Lektüre „Die Sockensuchmaschine“ (3.Kl.) gelesen. Anschließend lasen einzelne Schüler noch vorbereitete Geschichten aus Kinderbüchern vor.
Um 21.30 Uhr begann der „Nachtfilm“ im kühlen Filmraum des Schulkellers. Wir sahen gemeinsam „Die unendliche Geschichte“ nach dem Buch von Michael Ende. Fasziniert waren die Kinder unter anderem von der Tatsache, dass sie auf dem Schulausflug ins Bavaria-Filmstudio die Kulissenwelt des Films mit eigenen Augen gesehen und selbst auf dem Glücksdrachen Fuchur gesessen hatten.
Danach ging`s zum Zähneputzen und dann ab ins Bett. Zur Geisterstunde kehrte allmählich Ruhe ein und jeder versuchte zu schlafen. Bei 30 C Grad kein einfaches Unterfangen!

Kategorie: Mitteilungen | Kommentare deaktiviert für Lesenacht der 3. und 4. Klasse